Lebenskünstler

bla


    genauer Planerei

    Teilen

    Gast
    Gast

    genauer Planerei

    Beitrag  Gast am Mo Feb 23, 2009 8:52 pm

    asdf


    Zuletzt von Leukathea am Mi Aug 26, 2015 11:44 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    Gast
    Gast

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Gast am Mo Feb 23, 2009 9:54 pm

    Ich kaufe eigentlich immer das gleiche...
    Knäckebrot,
    manchmal vegetarische Aufstriche,
    Tomaten,
    Möhren,
    Gurken,
    Paprika,
    manchmal einen Salatkopf,
    Optiwell Joghurt Vanille,
    Magerquark,
    Äfel (meist mehrere Kilo auf einmal),
    Orangen,
    manchmal Gewürzgurken.
    Da gibt's nix zu planen^^
    avatar
    Kindchen

    Anzahl der Beiträge : 247
    Anmeldedatum : 22.02.09
    Alter : 29
    Ort : Frankfurt/M.

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Kindchen am Di Feb 24, 2009 1:12 am

    Also ich bin fanatische Rezepte-Sammlerin! Ich plane mehrere Gerichte mehrere Tage im Voraus (die Reihenfolge ist dann flexibel) und schreibe dementsprechend meinen Lebensmittel-Einkaufszettel. (Für andere Sachen hab ich nen extra Zettel, wo immer direkt das draufgeschrieben wird, was gerade leergegangen ist oder fehlt.)

    Im Supermarkt lachen mich dann aber doch so viele Sachen an, dass ich niemals nur das kaufe was auf dem Zettel ist. Ich bin dann immer froh, wenn ich alles (was auf dem Zettel war) habe, und endlich gehen kann. ^^

    Sonst steh kann ich stundenlang da rumstehn und mir genau jedes einzelne Produkt ansehen und hintendrauf die Zutatenliste lesen. (Eines meiner Hobbys.)

    Einkaufen ist bei mir eine komplizierte und zeitintensive Beschäftigung, warum ich es auch nur selten und nur bei guter Laune mache.

    Denn ich leg viel Wert auf Bio, Fairtrade, Qualität und den Preis. (Schnäppchenjägerin ist mein Zweitberuf!)

    Deswegen durchstöbere ich auch schon immer die kostenlosen Werbeblättchen, die einem in den Briefkasten gesteckt werden, und reiße Sachen raus, die ich gern kaufen würde. cat

    Die Auswahl der Rezepte wird dann wiederum davon bestimmt, was ich noch da habe. Es kann passieren, dass ich mich von den verfügbaren Lebensmitteln in all ihrer Vielzahl mit ihrem nahenden Ablaufdatum bedroht fühle und dann gezielt nach Rezepten Ausschau halte, um die Sachen noch möglichst wirtschaftlich zu verwenden. Die Rest-Zutaten werden zugekauft.
    avatar
    Löwenherz

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 23.02.09
    Alter : 28

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Löwenherz am Fr Feb 27, 2009 10:43 pm

    Also ich halte es so wie Keks. Kaufe eh immer die gleichen Sachen...
    Paprika, Gurke, Möhre, Tomate, Salatkopf, Zucchini/Pilze, Äpfel, Bananen, Avocado, Zitronen, Orangen, Kiwi,...Räuchertofu,Naturtofu, Sojamilch/Reismilch, Trockenfrüchte, vegane Aufstriche...so in etwa. Da ich gut kochen kann, kann ich auch mit den gleichen Sachen Rezepte variieren.. Wenns mal was Besonderes (also ein Rezept für das ich neue Zutaten brauche)sein soll, mache ich einen Zettel.
    Stundenlang im Supermarkt rumtingeln, Produkte inspizieren, Zutatenlisten und Kalorienwerte lesen ist auch eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, weshalb ich auch nur mit genüügend Zeit einkaufen gehe. Aber obwohl ich dann 100 Sachen in der Hand hatte, bleibts am Ende meist trotzdem beim Altgewohnten..Am allerliebsten natürlich im tegut (die Hessen hier dürften den kennen) oder in anderen Biosupermärkten wie Alnatura oder so..
    avatar
    fee_foret

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 22.02.09

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  fee_foret am Fr Feb 27, 2009 11:02 pm

    Ja! ich liiiiiebte Tegut!
    Leider keiner in NRW, eines der Defizite Wink

    Gast
    Gast

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Gast am Sa Feb 28, 2009 3:45 pm

    wir hatten in unserem Kaff sogar mal 2 tegut...'s *protz*
    ich geh da auch wahnsinnig gern einkaufen.
    aber ich finds auch spannend in nen "neuen" supermarkt zu gehen, weil da ganz andere sachen stehen.
    aber wenn ich schon genau weiß,was ich kaufen will, dann geh ich in meinen altbewährten Tegut markt.
    Sonst find ich in dem neuen am Ende nur Sachen die viiiel mehr Kalos haben als die im tegut...jaja, krank,ich weiß^^
    avatar
    fee_foret

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 22.02.09

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  fee_foret am Sa Feb 28, 2009 3:54 pm

    und das ist auch einer von den schickeren Märkten.
    Ich geh eigentlich gern einkaufen, und da mag ich es, wenn die Märkte nicht so gammelig sind.
    Manchmal kann ich mir das aber auch nicht leisten.
    Und Tegut hat viel Bio etc Smile

    (ohja; "Tegut - Der Favorit von Essgestörten!" Was eine Werbung... Wink )

    Gast
    Gast

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Gast am Sa Feb 28, 2009 5:17 pm

    iasdf


    Zuletzt von Leukathea am Mi Aug 26, 2015 11:44 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    Gast
    Gast

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Gast am Sa Feb 28, 2009 6:14 pm

    also tegut ist auch ne lebensmittelmarkt kette aber auch mit vielen biomarken,die vergleichsweise billig sind.
    und das fleisch und so weiter kommen aus der region, sind also auch bio und ohne irgendwelche zusätze. ansonsten ist es eben weniger ramschig als andere supermärkte
    avatar
    Löwenherz

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 23.02.09
    Alter : 28

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Löwenherz am So März 01, 2009 7:28 pm

    Genau. ALso es gibt dort ne Hausmarke, Markenprodukte, Discountprodukte (wobei die immernoch etwas teurer sind als in echten Discountern) und Bioprodukte. Man hat also die volle Palette an Auswahl. Während man zum Beispiel ja in nem "reinen" Biosupermarkt gezwungen ist, alles in Bioqualität zu kaufen, kann man beim Tegut Prioritäten setzen. (Zum Beispiel Zwiebeln oder so würd ich nicht unbedingt in Bio kaufen wenns Geld grad knapp ist, oder so Haushaltssachen wie Teebeutel (die man dann mit losem Tee füllt) usw..)

    Gast
    Gast

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Gast am Mo März 02, 2009 9:29 pm

    dasdf


    Zuletzt von Leukathea am Mi Aug 26, 2015 11:44 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    Gast
    Gast

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Gast am Do März 26, 2009 12:27 am

    Kindchen schrieb:Also ich bin fanatische Rezepte-Sammlerin! Ich plane mehrere Gerichte mehrere Tage im Voraus (die Reihenfolge ist dann flexibel) und schreibe dementsprechend meinen Lebensmittel-Einkaufszettel. (Für andere Sachen hab ich nen extra Zettel, wo immer direkt das draufgeschrieben wird, was gerade leergegangen ist oder fehlt.)

    Im Supermarkt lachen mich dann aber doch so viele Sachen an, dass ich niemals nur das kaufe was auf dem Zettel ist. Ich bin dann immer froh, wenn ich alles (was auf dem Zettel war) habe, und endlich gehen kann. ^^

    Sonst steh kann ich stundenlang da rumstehn und mir genau jedes einzelne Produkt ansehen und hintendrauf die Zutatenliste lesen. (Eines meiner Hobbys.)

    Einkaufen ist bei mir eine komplizierte und zeitintensive Beschäftigung, warum ich es auch nur selten und nur bei guter Laune mache.

    Denn ich leg viel Wert auf Bio, Fairtrade, Qualität und den Preis. (Schnäppchenjägerin ist mein Zweitberuf!)

    Deswegen durchstöbere ich auch schon immer die kostenlosen Werbeblättchen, die einem in den Briefkasten gesteckt werden, und reiße Sachen raus, die ich gern kaufen würde. cat

    Die Auswahl der Rezepte wird dann wiederum davon bestimmt, was ich noch da habe. Es kann passieren, dass ich mich von den verfügbaren Lebensmitteln in all ihrer Vielzahl mit ihrem nahenden Ablaufdatum bedroht fühle und dann gezielt nach Rezepten Ausschau halte, um die Sachen noch möglichst wirtschaftlich zu verwenden. Die Rest-Zutaten werden zugekauft.

    WOW ich kann mich da zu großen teilen einfach nur wiederfinden kindchen!!!
    einkaufen ist soooo zeitaufwändig und entscheiden kann ich mich auch nie. versuche immer genau zu planen, schreibe nen zettel und am ende kommt doch alles anders als man denkt Suspect

    fühle mich oft verarscht von mir selbst..
    ei ei und ich schaue echt auf jede packung wieviele kcal etwas hat und gucke auch auf bio und so. oft kann ich mich nicht entscheiden und stehe stundenlang vor nem regal und nehm doch nix. die blätter guck ich auch immer an :-) versuche immer zu schauen was in der werbung ist...

    hatte mal eins ausprobiert: und zwar bevor man in den laden geht stellt man sich zum beispiel den handywecker. man sagt sich "ich habe 45min zeit zum einkaufen" zum beispiel. bis dahin muss man an der kasse stehen, egal ob noch was fehlt oder nicht. dann darf mal halt nicht so lange trödeln.

    so lernt man, schneller entscheidungen zu treffen!
    hat ganz gut funktioniert aber klappt bei mir auch nicht immer. wollte mal einfach NUR zigaretten und ne flasche getränk kaufen und war mega stolz als ich in 10min wieder draußen war. und selbst DA bin ich total verunsichert durch den laden und schiele dann immer links und rechts wie so ein idiot muss das aussehen...
    ich fühle mich von den vielen lebensmitteln immer bedroht...

    naja das nur so als tip. vielleicht hilft es jemandem?
    avatar
    Kindchen

    Anzahl der Beiträge : 247
    Anmeldedatum : 22.02.09
    Alter : 29
    Ort : Frankfurt/M.

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Kindchen am Do März 26, 2009 3:49 am

    Also ich finde Einkaufen zwar anstrengend und zeitintensiv, aber auch total angenehm! Ich schau mir auch Sachen an und lese deren Zutatenliste, wo ich eh schon genau weiß dass ich das sowieso nie kaufen würde/darf/will. Vielleicht weil ich hoffe, dass ein Wunder geschieht. Und hintendrauf steht zufällig 0 calories / 0 carbs. ^^
    So was gibts! Ketchup! Von Walden Farms..

    Gast
    Gast

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Gast am Do März 26, 2009 10:22 am

    sdf


    Zuletzt von Leukathea am Mi Aug 26, 2015 11:44 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    Gast
    Gast

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Gast am Do März 26, 2009 3:55 pm

    hi leuka,

    ja dieses ketschup gibt es . hab es zuhause in meinem schrank stehen :-)
    kann man bei vielen lowcarb-shops im internet bestellen (z.b.lowcarbwelt.de, einfach mal googlen)

    ich sag dir aber gleich: es schmeckt nach chemie pur. also wie ketschup ist es nicht so richtig. ich mag es schon "irgendwie", das will man sich aber auch einreden dass man den perfekten kcalfreien ersatz für etwas gefunden hat...in wirklichkeit ist es nur chemie und schmeckt "naja", gewöhnungsbedürftig. es ist TEUER.

    es ist nicht wirklich rot sondern so komisch cremig hellrot...naja es geht. mache es oft in suppe oder bei nem FA da nehm ich ein paar löffel *schäm*

    musst es selbst mal ausprobieren.

    @kindchen: ich glaube ehrlich gesagt nicht wirklich an dir 0kcal. von walden farms gibt es auch so aromas, dips und alles das habe ich alles schon ausprobiert. aber ich traue denen nicht, wie kann etwas 0kcal haben wenn da trotzdem so zeug drin ist wie geschmacksverstärker oder bei dem ketschup scheinbar doch irgendwie tomaten-zeug...also ich weiß nicht recht.

    na jedenfalls hilft es schon viel wenn man sich das nur einbilden kann :-) ich finde es nämlich auch toll :-)

    lg, nordlicht
    avatar
    fee_foret

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 22.02.09

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  fee_foret am Do März 26, 2009 5:34 pm

    ja ich hatte den schoko und caramell dip. Hätt ich mir gleich denken können, dass so ein zeug ohne kalorien nichts sein kann. Das hat geschnmeckt wie Theaterschminke Crying or Very sad Das ding hat noch nicht mal nen Schokoladen von außen gesehen.
    voll eklig. Habs dann irgendwann weggeworfen.

    Gast
    Gast

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Gast am Do März 26, 2009 5:37 pm

    asdf


    Zuletzt von Leukathea am Mi Aug 26, 2015 11:45 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    namenlos

    Anzahl der Beiträge : 10
    Anmeldedatum : 18.03.09
    Alter : 33

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  namenlos am Sa März 28, 2009 12:11 am

    *noch etwas in die Ketchup-Diskussion einwerf*:

    http://online-supermarkt.at/Lebensmittel/KetchupTomaten/Ketchup/Felix-Ketchup-ohne-Zuckerzusatz::3059.html?XTCsid=3b2940c508c76dcbb38315c366903c93
    FELIX Ketchup ohne Zuckerzusatz
    38kcal/100g (und 7gKH)
    Bekommt man zwar wahrscheinlich nur in Österreicht aber es steht dem Original geschmacklich um nichts nach.

    Gesponserte Inhalte

    Re: genauer Planerei

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 16, 2017 11:21 pm