Lebenskünstler

bla


    Tofu allgemein

    Austausch
    avatar
    Fairy

    Anzahl der Beiträge : 88
    Anmeldedatum : 25.02.09
    Alter : 31
    Ort : Hofheim

    Tofu allgemein

    Beitrag  Fairy am Do März 05, 2009 1:43 pm

    Hi ihr Lieben, auf Fee`s Wunsch hin hier Tofu-Zubereitungs-Tipps, die mir Löwenherz gegeben hat. Ich finde das hört sich wirklich super lecker an und ich werde es auf jeden Fall alles ausprobieren. Falls ihr noch andere Zubereitungsmöglichkeiten habt, würd ich mich auch sehr freuen.

    Hier jetzt erstmal das Löwenherz-Zitat:

    "Also wenn ich Tofu zum Salat kalt esse, dann ist es entweder Tofu Rosso oder Tofu Basilikum oder irgendeine andere superleckere Variante (aus dem Bioladen beispielsweise). Das ist aber eher selten der Fall weil die nämlich a)teuer und b)meist ziemlich fettig sind. Wenn ich Tofu anbrate, dann zerbröckel ich ihn entweder oder würfel ihn, brat ihn dann scharf an, würze mit Paprikapulver und Cumin, und lösche mit Sojasauce ab und lass die noch ein bisschen "einbraten".
    Wenn ich puren Tofu kalt essen will, dann leg ich ihn aufs Brot. Drunter muss dann ne dünne Schicht Avocado und obendrauf ne Scheibe Tomate. Und dann gibts da noch dieses Zeug, woran sich die Geister scheiden - ich finds genial zu Tofu. Nennt sich Vitam-R oder auch einfach "Hefeextrakt". Ist ne braune, zähe, stark riechende Masse mit ganz viel Vitamin B und würzt total toll.. Gibts auch im Bioladen, man braucht aber immer nur ganz wenig davon deswegen hält sie auch lange vor. "
    avatar
    fee_foret

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 22.02.09

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  fee_foret am Do März 05, 2009 1:50 pm

    danke, super!
    avatar
    Kindchen

    Anzahl der Beiträge : 247
    Anmeldedatum : 22.02.09
    Alter : 29
    Ort : Frankfurt/M.

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Kindchen am Fr März 06, 2009 1:16 am

    Sorry, dass ich das jetzt so sage, aber Tofu ist ein minderwertiges Auszugsprodukt aus denaturierter, erhitzter Sojabohnenmatsche, und die Sojabohnen sind IMMER gentechnisch verändert, es sei denn es steht explizit drauf dass sie es nicht sind. Abgesehen davon, dass Tofu nur (Very Happy) Leute essen, die sich nicht richtig von Fleisch trennen können- sonst bräuchten sie ja keinen Ersatz. Tofu-Konsumenten legen die typische pseudovegetarische bzw pseudovegane Ersatz-Haltung an den Tag. tongue
    (Ich ess das Zeug auch ab + an..Ist besser als nix)
    avatar
    Fairy

    Anzahl der Beiträge : 88
    Anmeldedatum : 25.02.09
    Alter : 31
    Ort : Hofheim

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Fairy am Fr März 06, 2009 9:38 am

    Ich dachte immer, dass da die guten pflanzlichen Fette drin sind und so. Und dass es gesünder ist als Fleisch, weils hat das pflanzliche Zeug hat und kein Cholesterin (ja, Kindchen, ich weiß, was du jetzt sagen willst *g*) und trotzdem die B-Vitamine (?) und so dieses Vitamin- und Spurenelementezeugs halt, was man sich sonst vom Fleisch holt...

    ahso, ich wollte nochwas sagen: ich finde, tofu schmeckt gar nicht nach Fleisch. Zumindest nicht so, wie ich den zubereite und von daher sehe ich das nicht als Ersatz. Ich ess ja schon auch ab und zu Fleisch. Ich denke nur, wie schon erklärt, dass Tofu gesünder ist wegen kein Chol und pflanzlichen statt tierischen Fetten...
    avatar
    fee_foret

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 22.02.09

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  fee_foret am Fr März 06, 2009 12:39 pm

    ich finde "sich nicht richtig vom fleisch trennen können" ist doch gar keine Tragik.
    Schließlich ißt man es aus Überzeugung nicht mehr, und nicht weil es einem nicht schmeckt.
    Wo ist, da das Problem wenn man einen ethisch vetretbar erzeugten Ersatzt sucht.
    Und meine Sojamilch ist aus explizit nicht gentechnisch veränderten Sojabohnen!
    Und außerdem müssen Veganer darauf achten auch genug Eiweiß zu sich zu nehmen, da kann man nicht immer nur GEmüse essen.
    avatar
    Löwenherz

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 23.02.09
    Alter : 28

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Löwenherz am Fr März 06, 2009 1:22 pm

    Eröffnen wir jetzt hier die Tofu/Veganer-Grundsatzdiskussion, ja ? Very Happy

    1. Bio Tofu ist immer aus nicht-gentechnisch-verändertem Soja.
    2. Tofu schmeckt nicht nach Fleisch. Wenn dann Seitan.
    3. Was ist generell (sei es jetzt Seitan oder Sellerieschnitzel)schlimm daran, sich einen Fleischersatz zu suchen? Ich such mir doch auch einen Sahneersatz und einen Joghurtersatz usw - Tierprodukte zu meiden ist bei Veganern meist keine Frage des Geschmacks sondern eine Frage der Prinzipien. Ich finde das absolut nicht verwerflich und noch viel weniger hat das etwas mit "pseudo" zu tun sondern schon viel eher mit -
    4. ausgewogener Ernährung. Sojabohnen sind Hülsenfrüchte und somit ein 1a Eiweißsspender.
    5.Denaturiert und erhitzt? Du trinkst doch deine Milch auch nicht nur roh oder ? Milch und deren Produkte sind ebenso immer denaturiert; homogenisiert und erhitzt. Und was Milch alles für Prozeduren durchläuft,bis sie zum "Kräuter blabla-Käse" wird, das will doch kein Mensch wissen. ^^

    Danke übrigens für die Weitergabe des Tofu-Tipps, Fairy Smile Hätt ich sonst auch gemacht Wink

    Tofu rules I love you
    avatar
    nicki19

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 25.02.09

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  nicki19 am So März 08, 2009 2:27 am

    Also ich wollte Tofu eigentlich schon länger ausprobieren. Ich weiss eigentlich nur nicht wo und wie man das kauft. Bei uns gibts beim Japaner so Tofupäcken in kleinen Kartons. Damit hab ich hin und wieder mal Miso-Suppe gemacht. Aber das ist so schwabbelig, das kann wohl nicht das sein was ihr Tofu nennt. Also ich kann mir nicht vorstellen dass man das braten kann oder sowas, das ist eher wie Mozarella, sogar noch weicher.
    Kauft ihr das in einem Plastik-Karton, oder wie wird das verkauft?
    avatar
    Löwenherz

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 23.02.09
    Alter : 28

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Löwenherz am So März 08, 2009 2:43 am

    Also der den ich kaufe, der ist in Folie eingeschweist... So wie Fetakäse nur dass die Verpackung durchsichig ist..
    Habt ihr in nicht sowas wie nen Bioladen, Nicki?
    avatar
    fee_foret

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 22.02.09

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  fee_foret am So März 08, 2009 12:06 pm

    ah stimmt, du wohnst in Belgien...
    Mhm also hier gibt's Tofu von Rewe Bio, oder von Alnatura zb im Reformhaus.
    Ich würd auch mal in Bio-Läden gucken
    avatar
    Kindchen

    Anzahl der Beiträge : 247
    Anmeldedatum : 22.02.09
    Alter : 29
    Ort : Frankfurt/M.

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Kindchen am So März 08, 2009 1:26 pm

    Huch da hab ich ja was losgetreten! Die Retter der Tofu-Ehre Laughing

    Mit "du" fühl ich mich jetzt einfach mal angesprochen: Nein, ich trinke gar keine keine Milch. affraid
    Ganz ganz selten mal frische Vollmilch, die wird meines Wissens nach nur geschleudert .. (?)

    Und wennschon, es geht (zumindest mir.. What a Face) hier nicht um Tofu-Fundamentalismus (nach dem Schema niemals/immer), sondern um bloße Anerkennung einiger Aspekte: Sojabohnen werden in Südamerika in gentechnisch veränderter Monokultur hochgezogen, und zwar in solchen Mengen, dass nicht-gentechnisch-veränderte Sojafelder schon mit dem Samen kontaminiert sind. Ich kann da jetzt leider keine Studien zu anführen (fée? tongue), aber ausgedacht hab ich mir das sicherlich auch nicht. oO

    Ganz davon abgesehen, dass ich (ich, ja? Nicht ihr ^^) mal überhaupt nichts von ethischem Veganismus halte. Insofern erledigt sich für mich auch die ethische Begründung, die drauf abzielt, dass die heldenhaft ethischen Fleischverweigerer ja ihre tägliche Portion Ersatzfleisch brauchen (ja, es schmeckt nicht danach, aber der psychologische Effekt ist es doch eigentlich, worauf es ankommt). Ich habe bereits erwähnt, dass ich auch gerne ab und an mal Tofu esse (es geht hier auch gar nicht um mich, denn ich esse schließlich auch Fleisch! cat), sondern einfach um die Idee, die dahintersteht, wenn man sich gegen Fleischkonsum entscheidet. Also für mich (wenn ich diese Entscheidung denn eines Tages mal treffen sollte, die natürlich von vielen weiteren Einflussfaktoren abhängig ist..), wäre es irgendwie was "Halbes", genauso weiterzumachen wie bisher, nur die Fleischportionen einfach durch Tofu zu ersetzen. Veganismus oder Vegetarianismus (??) setzt für mich ein generelles Umdenken voraus, und verlangt in letzter Konsequenz eine Radikalumstellung hin zu ganz anderen Gerichten, die ganz einfach schon immer ohne Fleisch auskamen oder meinetwegen neue Gerichte oder so. usw. usw. (Liegt daran, dass es für mich keine Diät [im Sinne von 'Essweise'], sondern umfassende Lebensumstellung wäre, und nicht in erster Linie aus ethischen Gründen vorgenommen.)

    Damit will ich jetzt nicht die Art und Weise, wie ihr (speziell Löwenherz) das handhabt, kritisieren. Auf keinen Fall!! Ich finde das extrem bewundernswert und will meine Hochschätzung für diesen (aus meiner Sicht 3/4-) Veganismus hier noch mal betonen!!! Wir haben schon mal diskutiert, dass man in der heutigen arbeitsteiligen Gesellschaft niemals 100%ig seinen Idealen nachkommen kann, und dass jeder selbst Schwerpunkte gemäß der eigenen Prioritäten setzen muss, das ist wohl klar!

    Dass man seinem Ideal nicht von heute auf morgen 100% gerecht werden kann, rechtfertigt aber nicht, die Distanz ständig neu zu prüfen, den Kompass neu anzulegen und natürlich auch an den Idealvorstellungen selbst immer wieder zu arbeiten.

    Oder? confused

    War das jetzt zu sektenhaft?! XD
    avatar
    Löwenherz

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 23.02.09
    Alter : 28

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Löwenherz am So März 08, 2009 3:30 pm

    Hey Kindchen (ja ich hatte mit "du" dich gemeint ;-)
    dein Eintrag war absolut nicht sektenhaft, was du schreibst ist sehr wahr.
    Ich gebe dir auch hunderprozentig recht damit, dass es fragwürdig ist, sich für eine tierproduktfreie Ernährungsweise zu entscheiden, gleichzeitig aber andere hoch-verarbeitete Lebensmittel zu konsumieren und auch in sonst keinem Lebensbereich etwas zu ändern. Das ist ne Milchmädchenrechnung, und die geht nicht auf.
    Veganismus ist eine Lebenseinstellung und wenn man "nur" keine Tierprodukte mehr isst, dann ist es eine Ernährungsweise die man auch als strengen Vegetarismus bezeichnen kann.
    Es ist sicher der beste Weg, Gerichte zu kochen die aus Basiszutaten bestehen und ohne "Fleischersatz" auskommen. Nur betrachte ich Tofu garnicht als Fleischersatz (bei Fleischersatz denke ich eher an "Vegggie-Hacksteak" oder "Veggie-Cevapcici" und solche Sachen), sondern vielleicht schon eher als Genussmittel. Ich sehe das so: Lieber vegane Ernährungsweise mit ab und zu mal Tofu, anstatt Ausbeutung unterstützen..
    Und wie du ja auch schon gesagt hast, hatten wir das Thema Prioritäten-setzen bereits. Das Argument, mit dem mir auch persönlich oft begegnet wird: "Ja aber DANN darfst du ja auch kein Auto mehr fahren und kein Flugzeug mehr fliegen und bei H&M einkaufen schon garnicht..." finde ich zwar berechtigt, aber etwas undurchdacht. Wieso muss ich gleich alles in meinem Leben ändern, wenn ich etwas ändern möchte? Wieso muss ich entweder Aussteiger-Öko-Freak werden oder kann gleich weiter Fleisch essen und Cola trinken? Ist es nicht legitim und trotzdem hilfreich, in einigen Lebensbereichen das umzusetzen, was einem persönlich als machbar erscheint ..? Diese Frage beantworte ich für mich ganz klar mit Ja. Deswegen akzeptiere ich ja auch Lebensstile, die zwar nicht gänzlich auf Tierprodukte verzichten, jedoch sehr bewusst damit umgehen usw..

    Finds schön, dass du keine Milch trinkst I love you .. aber Joghurt,Sahne,Schmand und Käse sind auch aus Milch gemacht und das sage ich jetzt nicht, weil ich dich damit kritisieren will (!) sondern weil du das Nicht-Milchtrinken als Argument angeführt hast.. [Übrigens ist Vollmilch genauso erhitzt wie jede Milch, die im (auch Bio-)Supermarktregal steht]

    Rettet die Tofu-Ehre :]

    eva

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 23.02.09

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  eva am So März 08, 2009 3:38 pm

    Ich teile Löwenherzens Einstellung zu 100%. Danke dir. I love you
    avatar
    Kindchen

    Anzahl der Beiträge : 247
    Anmeldedatum : 22.02.09
    Alter : 29
    Ort : Frankfurt/M.

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Kindchen am Do März 12, 2009 6:16 am

    Ich meinte "frische" Vollmilch Smile
    Die zeichnet sich glaube ich gerade durch Nicht-Erhitzung aus, aber egal jetzt!
    Ich hab das mit der Milch nur angeführt, weil du so mit dem Finger auf mich gezeigt hast vonwegen Milch- hast ja selbst gesehen dass das für mich kein passendes Argument ist.
    Aber das ist keineswegs irgendwie schlimm, denn genau das was du im letzten Absatz ansprichst, ist es nämlich!! JAA endlich sagt´s mal einer! Man muss kein fundamentalistischer Veganer sein, (kann man aber^^ nix dagegen!!) um vegane Produkte zu bevorzugen. Politik wird in erster Linie mit dem Einkaufswagen gemacht. So ist das nämlich! Und wenn ich mit bio fairtrade Bananen eben nicht jedes Mal leisten kann, dann leiste ich sie mir eben jedes 2. oder 3. Mal- das MACHT EINEN UNTERSCHIED! Es ist keine Ausrede, dass man es sich "nicht immer" leisten könnte, oder sich nicht "ausschließlich vegan ernähren möchte" - man kann es trotzdem ab + an tun und man macht damit einen Unterschied. Punkt. Du sagtest es! Dank dir!
    avatar
    Fairy

    Anzahl der Beiträge : 88
    Anmeldedatum : 25.02.09
    Alter : 31
    Ort : Hofheim

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Fairy am Mi März 18, 2009 2:01 pm

    ich hab jetzt mehrmals Tofu so gemacht, wie von Löwenherz vorgeschlagen und immer wenn ich die Soyasauce dazumach, brät die unten in der Pfanne an. Was mach ich falsch? Oder liegts vielleicht daran, dass ich so ne Spezial-Soyasauce hab? Ich versteh das nicht. Das brät sofort unten am Pfannenboden an und stinkt und qualmt Sad (schmeckt aber trotzdem lecker...)

    Gast
    Gast

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Gast am Mi März 18, 2009 3:37 pm

    Ich hab das noch nie mit Sojasauce versucht, aber ich denke es liegt vl an einer zu großen Hitze. Reduzier erstmal die Hitze und falls es dann zu kalt ist, kannst du ja wieder aufdrehen.
    avatar
    Löwenherz

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 23.02.09
    Alter : 28

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Löwenherz am Sa März 21, 2009 10:08 pm

    Was benutzt du denn für eine Pfanne, Fairy ??
    Also der Tofu und die Pfanne sollten schon heiß sein, zu dem Zeitpunkt an dem man die Sojasauce dazu tut, bloß wenn du eine unbeschichtete Pfanne hast, dann ist das wirklich schwierig. Dann solltest du die Hitze zunächst reduzieren und dann ausprobieren bei welchem Hitzegrad es funktioniert... Ein ganz bisschen klebt die Sojasauce bei mir auch immer an, aber eben nur ein wenig und es qualmt zwar ein bisschen aber stinken tut's nicht..
    Das tut mir echt leid, dass es nicht so klappt wie's soll =/
    avatar
    Fairy

    Anzahl der Beiträge : 88
    Anmeldedatum : 25.02.09
    Alter : 31
    Ort : Hofheim

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Fairy am So März 22, 2009 11:11 am

    hab schon eine beschichtete pfanne... hm! ich werds einfach mal in ner anderen ausprobieren. hab drei stück und alle sind beschichtet. vielleicht klappts in einer anderen besser... danke für eure hilfe I love you
    avatar
    Löwenherz

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 23.02.09
    Alter : 28

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Löwenherz am Mi März 25, 2009 4:46 pm

    Kindchen schrieb: Abgesehen davon, dass Tofu nur (Very Happy) Leute essen, die sich nicht richtig von Fleisch trennen können- sonst bräuchten sie ja keinen Ersatz. Tofu-Konsumenten legen die typische pseudovegetarische bzw pseudovegane Ersatz-Haltung an den Tag. tongue
    (Ich ess das Zeug auch ab + an..Ist besser als nix)

    Dazu habe ich grade etwas ganz intressantes auf www.vegan.at gefunden Smile

    "Das Verpacken von Nahrung "mittlerer Konsistenz" in Wurstform ist eine der einfachsten Methoden. Die Fleischfresser haben kein Patent darauf. Nur um nicht in den Verdacht zu kommen, eigentlich doch Fleisch essen zu wollen, werden die Veganer ihr Tofu nicht in Form einer Sonnenblume auf den Markt bringen.
    Abgesehen davon sind Fleischersatzprodukte ideal für dem Umstieg vom Fleischessen zum Vegetarismus. Die meisten Menschen sind nicht als Veganer aufgewachsen sondern entschliessen sich aus ethischen Gründen zu dieser Lebensweise. Sie essen also aus Mitgefühl mir den Tieren keine Tiere mehr und nicht deshalb weil Fleisch ihnen nicht schmeckt. Fleischersatzprodukte helfen dabei, alte Kochgewohnheiten und Lieblingsspeisen nicht aufgeben zu müssen.
    Ein Webpelzmantel ist natürlich die bessere Wahl als ein Mantel aus 100 erschlagenen Robbenbabies - genauso ist es mit Würsteln und Schnitzeln aus Soja und Weizen. Mit verkappter Fleischeslust hat das also nichts zu tun sondern mit Respekt vor leidensfähigen Lebewesen."
    avatar
    fee_foret

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 22.02.09

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  fee_foret am Mi März 25, 2009 5:32 pm

    boah ey ja dieses Argument hab ich leuten auf Partys schon dutzendmal entgegenhalten müssen, wenn mal wieder ein Kommentarkam À la wie bescheuert es doch ist, Tofu oder Soja in "pseudo-fleisch-formen" wie Würstchen oder Frikadellen zu pressen.
    Muss ich doch immer rausplatzen mit "Ja weil Kühe ja auch in Frikadellenform wachsen und Schweine in Würstchenform. Das ist die natürliche Form für Fleisch. Soja in rundlich-länglicher Form dagegen ist logischerweise ein lächerliches Fleischimitat" *kotz*
    avatar
    nicki19

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 25.02.09

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  nicki19 am Do Apr 02, 2009 2:27 am

    ^^Hab grad das hier über Soja gefunden:
    klick
    avatar
    Nordlicht

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 28.03.09
    Alter : 31
    Ort : Hessen, Deutschland

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Nordlicht am So Apr 05, 2009 12:40 am

    jezt bin ich aber mal gespannt:

    ich habe mir gerade diesen link angeschaut. wer noch?

    also ich MAG soja echt gerne und war / bin auch eigentlich der meinung, dass z.b. soja-milch hochwertiges eiweiss enthält. es schmeckt mir lecker, ich mag auch tofu. und sojabohnen. die wachsen doch in der natur. glaubt ihr das was da steht? ist wirklich alles soja schlecht?

    also ich bin kein wissenschaftler oder so aber ich weiss dass ich soja mag. und schaut euch doch die asiaten an: die essen alle viel soja und angeblich haben die in asien auch viel viel seltener übergewicht weil das ein hauptbestandteil in ihrer ernährung ist, eben viel soja. die essen das seit jahrhunderten.

    und jetzt soll das alles scheisse sein und alles gelogen und eine erfindung der lebensmittelindustrie??? also beantworten kann ich die frage nicht. aber ich zweifle daran. ich glaube soja ist gesund. das ist nur meine meinung...

    bin mal gespannt was ihr meint. ich meine jetzt halt nur das soja. nicht den ganzen scheiss, der bei der lebensmittelproduktion und verarbeitung beigemengt wird. leute , das zeug habt ihr nämlich in fast allen produkten, nicht nur in sojaprodukten. wer weiss den ganz im ernst, was da alles drin ist in dem zeug was wir alles essen...

    also ich denke dass soja gut ist und ich esse es gerne. bin gespannt auf eure meinung zu dem link.
    avatar
    nicki19

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 25.02.09

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  nicki19 am So Apr 05, 2009 7:06 pm

    Hm ich hab noch ne Frgae, wenn ihr Tofu anbratet, tut ihr da Fett dazu?
    Oder einfach so? Ich hab jetzt eine Packung gekauft.
    avatar
    Nordlicht

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 28.03.09
    Alter : 31
    Ort : Hessen, Deutschland

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Nordlicht am Mo Apr 06, 2009 11:43 am

    in einer beschichteten pfanne sollte es ohne fett gehen, ich mache es ohne fett oder mit dem PAM Fat-Free Cooking Spray.

    das ist aber sehr teuer...

    lg, nordlicht

    Gesponserte Inhalte

    Re: Tofu allgemein

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Nov 21, 2017 4:32 pm